Die einen lieben ihn, die anderen finden ihn vollkommen überflüssig: Den Valentinstag. Sicherlich gibt es keinen anderen Tag, der die Gemüter so sehr spaltet wie der 14. Februar eines jeden Jahres. Nur Kommerz? Vielleicht.

Dabei ist es doch eine schöne Sache, den Menschen, die uns nahe stehen zu zeigen, was sie uns bedeuten – und diese „Liebesbeweise“ müssen nicht immer teuer sein. Der Valentinstag kann auch einfach mal wieder Anstoß dafür sein, dem Alltag zu entfliehen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Und an alle Singles unter uns: Es muss nicht nur der möglicherweise gerade nicht vorhandene Partner sein, der sich über Wertschätzung freut, die beste Freundin tut das auch ;-).

Last-Minute-Geschenkideen

Kleine Aufmerksamkeiten für’s Herz in Form von selbstgemachten Überraschungen, wie zum Beispiel unter „Lieblingskollegen“ in unserer Marketingabteilung kommen immer gut an:

Kreative Geschenkidee Valentinstag- Merci Schokolade

DIY-Geschenkideen, die im Handumdrehen gemacht sind:

Übrigens: Für alle, die noch ein Last-Minute-Geschenk für ihre Liebsten brauchen – unsere Kollegen in der Geschäftsstelle Almsstraße 48 in Hildesheim halten am 14.02.2019 für alle unsere Kunden leckere und herzige Cupcakes bereit :-).

Die Legende und Ursprung des Valentinstags

Einige Menschen sind der festen Überzeugung, dass der Valentinstag nichts weiter als eine Erfindung der Blumen- und Schokohändler ist. Es gibt allerdings auch eine andere Geschichte über die Entstehung des Valentinstags: Der Valentinstag geht auf einen Bischof Valentin aus Terni in Italien zurück. Dieser lebte im 3. Jahrhundert nach Christus und vermählte Verliebte, obwohl ihm das verboten wurde. Als Geschenk überreichte er den frisch Vermählten einen Blumenstrauß aus seinem Garten. Wegen des Verstoßes, soll der Bischof am 14. Februar 269 hingerichtet worden sein. 100 Jahre später wurde daraufhin jeder 14. Februar gefeiert.

Ob es sich hierbei wirklich um eine wahre Begebenheit handelt oder ob es doch nur eine Legende ist, wurde bis heute nicht bewiesen. Sicher ist jedoch, dass der Valentinstag in Deutschland und in anderen Ländern gefeiert wird.

Das heißt „Ich liebe dich“/ „ich habe dich gern“ in anderen Sprachen

  • Afrikaans: Ek is lief vir jou
  • Arabisch: Ana Hebbek
  • Dänisch: Jeg elsker dig
  • Elsässisch: Iih hoan dich geer
  • Englisch: I love you
  • Esperant: Mi amas vin
  • Finnisch: Minä rakastan sinua
  • Französisch: Je t’aime / Je t’adore
  • Griechisch: S´ayapo
  • Italienisch: Ti amo
  • Latein: Te amo
  • Luxemburgisch: Ech hun dech gär
  • Niederländisch: Ik hou van jou
  • Polnisch: Kocham cie
  • Portugiesisch: Eu te amo
  • Russisch: Ja teba ljublju
  • Schwyzerdütsch: I ha di gärn / I liäbä di
  • Slowakisch: lubim ta
  • Spanisch: Te quiero
  • Tunesisch: Ha eh bak
  • Ungarisch: Szeretlek
  • Jiddisch: Ikh hob dikh lib
  • Türkisch: Seni Seviyorum
  • Vietnamesisch: Toi yeu em